Weitere Maßnahmen zur Einschränkung der Corona-Pandemie

Liebe Mitglieder der DJK 1910 Schwetzingen e.V.,

 

die stetig steigenden Infektionszahlen und auch die steigende Zahl von Patienten, die intensivmedizinische Betreuung benötigen, sind weitere Einschränkungen erforderlich, damit sich das Virus nicht weiter unkontrolliert und explosionsartig verbreitet. Ab dem 2. November treten deshalb in ganz Deutschland zusätzliche Maßnahmen in Kraft. Die Maßnahmen sind zeitlich befristet und gelten bis Ende November. Nach zwei Wochen werden sich Bund und Länder erneut beraten und die Maßnahmen beurteilen und gegebenenfalls anpassen. Die Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstandes sollen auf ein absolut nötiges Minimum reduziert werden.
Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen müssen schließen. Dazu zählen: Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen. Davon ausgenommen ist der Sport alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand.
(Nachzulesen auf: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/alle-meldungen/meldung/pid/weitere-massnahmen-zur-einschraenkung-der-corona-pandemie/)

 

Aus diesem Grund wird die DJK 1910 Schwetzingen von 02. November 2020 bis voraussichtlich 30. November 2020 den gesamten Trainingsbetrieb einstellen.

 

Vielen Dank für Euer / Ihr Verständnis und bleibt / bleiben Sie gesund!

 

Stefanie Wölfl
1. Vorsitzende DJK 1910 Schwetzingen e.V.

(Corona Bildquelle – Ersteller: inkoly Urheber: Getty Images/iStockphoto)