Wiederaufnahme des Hundesportbetriebs

Es gibt gute Neuigkeiten – wir dürfen den Trainingsbetrieb (in eingeschränkter Form) wieder aufnehmen!

 

Wir starten am Dienstag, den 19. Mai 2020 mit unserem Training. Vorerst wird es nur die folgenden Übungsstunden geben:

 

Dienstags: Rally Obedience & Hobbydogs

Samstags: alle Welpen-, und Junghundegruppen & Freizeitgruppe

 

Jeder, der an den Samstags-Übungsstunden (gilt für alle Gruppen) teilnehmen möchte, muss sich verbindlich(!) bis Donnerstag 13.00 Uhr per Email (anmeldung.hundesport@djk-schwetzingen.de) angemeldet haben. Diese Anmeldung muss jede Woche erneut erfolgen, man kann sich nicht pauschal für mehrere Wochen anmelden. Wir senden dann entweder am Donnerstagabend oder Freitagmorgen eine Email mit der Trainingszeit am Samstag.

 

 

Bitte bei der Anmeldung Folgendes angeben:

  • Namen
  • Gruppe (für die man sich anmelden möchte)
  • Hundenamen
  • Geburtsdatum des Hundes

Da wir momentan noch nicht abschätzen können wieviele Welpen ins Training kommen werden und wir um 11 Uhr nur 8 Welpen annehmen können, bitten wir jetzt schon um Verständnis, dass eventuell nicht jeder eine Zusage für Samstag erhalten kann. Sobald wir einen Überblick haben, werden wir probieren auf andere Zeiten auszuweichen, so dass möglichst jeder ins Training kommen kann.

 

 

Generell zu beachten ist

  • Alle Teilnehmer tragen sich vor Beginn des Trainings in eine Teilnehmerliste (Name, Adresse, Telefonnummer, Emailadresse) ein. Diese wird nach 4 Wochen vernichtet. Gerne kann die Liste vorab zu Hause ausgefüllt und mitgebracht werden.
  • Alle Gruppen werden in vier Teilnehmer/innen plus eine/n Übungsleiter/in eingeteilt.
  • Jeder hat seine eigenen Leckerchen und Trainingsutensilien dabei und es wird nicht untereinander getauscht.
  • Von Versammlungen oder Zusammenkünften auf dem Parkplatz und rund um das DJK-Gelände ist strikt abzusehen. Kommt bitte pünktlich, so dass ihr ALLEINE kurz spazieren gehen könnt bevor ihr das Gelände betretet.
  • Es gilt generell den Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen einzuhalten
  • Auf jeglichen Körperkontakt (Händeschütteln, Umarmungen, etc.) ist zu verzichten.
  • Pro Hund darf nur eine Person das Gelände / die Übungsstunde betreten. Von Zuschauern und Begleitpersonen ist generell abzusehen. (Ausnahme: eine Begleitperson bei Minderjährigen.)
  • Bei jeglichen Krankheitssymptomen oder bei Kontakt mit positiv getesteten Personen ist die Teilnahme gänzlich untersagt.
  • Alle Trainingsgeräte werden ausschließlich von unseren Übungsleitern auf- und abgebaut!
  • Wir stellen KEINE Wassernäpfe. Wasser ist vorhanden, bitte bringt eigene Näpfe mit.

 

Bitte beachtet auch die Erweiterung der Platzordnung während der Corona-Zeit.